Elektrifizierend – Opels Erster Elektro SUV

Juli 7, 2020

Der elektrische Mokka-e verspricht trotz verschwundenem Allradantrieb viel Fahrspaß mit futuristischem Design. Neben der elektrischen Ausführung gibt es das Modell auch als Verbrenner. Um wes mit den Worten des Opel CEO zu sagen: „Der neue Mokka ist ein echter Blickfang und wird die Wahrnehmung unserer Marke verändern. Mit dem Mokka erfinden wir Opel neu und zeigen unsere Designsprache der kommenden zehn Jahre. Er zeigt alles, wofür Opel heute und in Zukunft steht: Der Mokka macht Spaß, ist effizient und in jeder Hinsicht innovativ.“

Technische Daten:

Das elektrische Modell kommt auf ca. 1,5 Tonnen und ist damit gut 120 kg leichter, als das Vorgängermodell. Ein Grund für die Gewichtsersparnis ist die zwölf Zentimeter kürzere Länge des SUV. Durch die variable CMP-Plattform ist im Innenraum die Verringerung der Länge kaum spürbar. Der Elektromotor hat eine Leistung von 100kW/136 PS und ein maximales Drehmoment von 260 Nm. Durch die verbaute 50 kWh Batterie kommt der Mokka-e auf eine maximale Strecke von 322 Kilometern. Die Batterie kann an einer DC-Ladesäule innerhalb von 30 Minuten wieder zu ca. 80% aufgeladen werden. Der elektrische SUV beschleunigt mit seinem Frontantrieb in 8.5 sec auf 100 km/h und kann eine Höchstgeschwindigkeit von 150 km/h erreichen.

Design der Zukunft?

Laut Designchef Mark Adams zeigt der neue Mokka mit athletischen Proportionen kombiniert mit präzisen, strukturierten und fließenden Oberflächen das neue Design der Zukunft. Im neu gestalteten Innenraum des Opel fallen besonders die neuen Instrumenteneinheiten auf, die aus zwei Displays bestehend und sich vom Fahrer bis weit in die Mitte der Armaturentafel ziehen. Neben LED-Matrixscheinwerfern bietet der kompakte Elektro-SUV unter anderem Ausstattungsdetails wie Abstandstempomat, Vernetzung, beheizte Ledersitze mit Massagefunktion oder verschiedene Fahrerassistenzsysteme und bietet bis zu fünf Personen genügend Platz. Marktstart für den neuen Opel Mokka ist Anfang 2021. Der Basispreis des Mokka-e wird bei über 35.000 Euro liegen.

Foto: Opel

Lohnt sich eine Ladeflaterate für E-Autos?

Lohnt sich eine Ladeflaterate für E-Autos?

Lohnt sich eine Ladeflatrate für E-Autos?Was ist eine Ladeflatrate für das E-Auto? Eine Flatrate für das Laden des E-Autos? Viele von uns kennen das Thema Flatrate von Ihren Mobilfunktarifen. Egal wie viel oder wie häufig pro Monat telefoniert wird, es fällt immer nur...