Diese Webseite erfordert JavaScript für eine reibungslose Darstellung.

Den Peugeot e-208 leasen - das Wichtigste auf einen Blick!

#E-Auto

Den Peugeot e-208 leasen - für viele Städter ist er der optimale Gefährte. Er überzeugt nicht nur durch den vollelektrischen Antrieb, sondern auch durch zahlreiche Innovationen. Diese garantieren Fahrspaß und sind häufig bereits serienmäßig verbaut. Worauf du beim leasen des Franzosen achten solltest und wo du die attraktiven Angebote findest, klären wir dir in diesem Beitrag.
Die Franzosen sind nicht nur mit dem Renault Zoe Vorreiter der E-Mobilität. Auch der Peugeot e-208 verspricht viel Spaß und Technik für wenig Geld. Dass die Franzosen im Kleinwagen Segment viele Kompetenzen haben, zeigen die bisherigen Modelle von Peugeot. Der Peugeot 208, Peugeot 207 und die Vorgänger 206 und 205 wurden bereits in ganz Europa sehr erfolgreich verkauft. Peugeot präsentierte den vollelektrischen e-208 bereits 2019. Seitdem ist er einer der beliebtesten Elektro-Kleinwagen, der besonders im E-Auto Leasing besonders gefragt ist und an die Erfolge anknüpft.

Was kostet es einen Peugeot e-208 zu leasen?

Ein neuer Peugeot e-208 kostet zwischen 140 Euro und 465 Euro im Leasing. Die monatliche Rate ist aber abhängig von verschiedenen Faktoren wie gewählter Ausstattung und Variante. Ebenfalls beeinflusst die Leasingart die Leasinglaufzeit und die Kilometerleistung die Rate direkt. Darüber hinaus kann durch eine Leasingsonderzahlung die Leasingrate zusätzlich gesenkt werden.
Peugeot-Vertragshändler werben häufig mit Rabatten.Durch solche Marketingaktionen, die häufig vom Hersteller direkt angestoßen werden, kann man sich immer wieder ein günstiges Angebot für einen Peugeot e-208 sichern und diesen günstig leasen. Die meisten solcher Marketingaktionen finden am Ende eines Quartals statt. Warum Leasing-Angebote häufig so günstig sind, erklären wir dir in unserem Beitrag.

Was ist ein guter Leasingfaktor für das Leasing?

Ein guter Leasingfaktor für einen Peugeot e-208 liegt bei 0,83. Der Leasingfaktor kann aber je nach Angebot, Fahrzeugausstattung und Leasingkonditionen davon abweichen. Wenn du mehr über den Leasingfaktor wissen möchtest und wie du einen guten Leasingfaktor für den Peugeot e-208 erkennst, findest du alle Informationen in unserem Beitrag.

Wie lang ist die Leasinglaufzeit beim Peugoet e-208?

Die Leasinglaufzeit deines Peugeot e-208 kannst du in den meisten Fällen frei wählen. Allerdings sind Leasingangebote häufig mit einer fixen Laufzeit angegeben. Möchtest du diese ändern, ändert sich auch die Höhe der Leasingrate. Unserer Erfahrung nach sind 36 Monate Laufzeit in den meisten Fällen für eine optimale Höhe der Leasingrate.

Den Peugeot e-208 privat leasen - lohnt sich das?

Ja, es lohnt sich, einen Peugeot e-208 privat zu leasen. Leasing liegt aktuell vor allem bei E-Autos im Trend und das aus gutem Grund. Die Kosten für ein Leasing sind gut kalkulierbar und du kannst die Elektroautos testen. Darüber hinaus ist die Leasinglaufzeit vorab festgelegt und begrenzt. Am Ende der Vertragslaufzeit kannst du erneut ein E-Auto auf dem neuesten Stand der Technik bestellen. Mögliche Reparaturen sind häufig durch die Garantie abgedeckt. Bei guten Angeboten sind zudem die Inspektionskosten inkludiert. Elektroauto leasen - 5 Gründe, warum es sich aktuell lohnt.

Wo least man den Peugoet e-208 am besten?

Um zu wissen, wo du den Peugeot e-208 am besten least, musst du deine Anforderungen kennen. Die wichtigsten Fragen, die du dir vorab stellen und beantworten musst, sind folgende: Möchte ich günstig leasen und erhalte dafür wenig Service? oder lease ich etwas teurer mit erhalte exzellenten Service und eine gute Beratung?
Vor allem auf den großen Leasingportalen findest du häufig sehr günstige Leasingangebote. Diese haben aber vor allem ein großes Problem. Durch die Preisschlacht erhältst du oftmals kaum Service und Beratung. Diese ist aber vor allem bei E-Autos vorteilhaft. Egal ob bei online oder offline Angeboten musst du genau hinschauen. Vergleiche die Angebote untereinander und achte auf die Vergleichbarkeit. Sprich auf die gleichen Parameter wie z. B. Laufleistung, Anzahlung oder Ausstattung.
Unsere Partnerautohäuser stellen natürlich auch Leasingangebote für den Peugeot e-208 zu günstigen Leasingkonditionen aus. Wir achten zusätzlich darauf, dass die Angebote unserer Partner für dich immer transparent und gleich aufgebaut sind. Unser Fokus liegt dabei auf Kilometerleasing-Angeboten für Privatkunden. Diese haben in der Regel eine Laufzeit von 36 Monaten und eine Laufleistung von 10.000 Kilometern pro Jahr. Nur bei uns kommst du zusätzlich in den Genuss von wichtigen zusätzlichen Beratungsleistungen rund um die Wallbox und Förderungen.
Bei einem Abschluss über unsere Partner erhältst du kostenfrei zu deinem Angebot mehrere Leistungen mit dazu. Mehr Infos zu unserem Service findest du hier: So funktioniert es.

Wie sieht es mit der Lieferzeit für den Peugeot e-208 aus?

Der Peugeot e-208 ist eines der wenigen Elektroautos, dass noch 2022 geliefert werden kann. Die Lieferzeit wird aktuell mit 5 Monaten angegeben. Du möchtest mehr zu den aktuellen Lieferzeiten erfahren? Dann ist unser Beitrag zu den aktuellen Lieferzeiten von Elektroautos interessant für dich.

Fazit – Peugeot e-208 leasen

Einen Peugeot e-208 zu leasen ist eine clevere Möglichkeit, in der E-Mobilität kostengünstig durchzustarten. Der Franzose bringt viele Vorteile und kann mit einigen technischen Highlights auftrumpfen, die normalerweise durch einen Aufpreis hinzugebucht werden müssen. Durch die günstigen Leasingraten ist er zudem als Zweitwagen hervorragend geeignet. Die Strecke zur Arbeit und zurück meistert er ohne große Probleme.
Ein weiterer Pluspunkt ist die aktuelle Lieferzeit. Im Gegensatz zu anderen Modellen ist der Peugeot e-208 dieses Jahr noch lieferbar. Frage heute noch ein Leasingangebot unverbindlich an und absolviere eine Probefahrt. Unser Team steht dir jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Aus unserem Angebot