Der Honda E

Retro chic 

Das erste Elektroauto von Honda trägt schlicht den Namen e. Das auffällige Retro Design erinnert an den ersten Honda Civic aus den 70er Jahren, jedoch in einer schnittigen neuen Interpretation. Vor allem die schwarzen Akzentstreifen die sowohl vorne als hinten die Scheinwerfer umfassen verleihen dem Honda e einen einzigartigen Look. Auch die ausgefallenen Lackfarben und das Dach in Kontrast-Schwarz lassen den Elektrozwerg auffallen. Im Interieur finden sich vor allem recycelte und nachwachsende Rohstoffe und verbessern so die Ökobilanz.

Reichweite und Aufladen


Der Honda e ist eindeutig als Stadtauto konzipiert und besitzt einen relativ kleinen Akku. So erreicht er eine reale Reichweite von etwa 200 Kilometern. Trotzdem kann er mit bis zu 100 kW Schnellladen, was besonders Stadtbewohnern ohne eigenen Parkplatz zu Gute kommt. So kann im Zweifelsfall in kurzer Zeit genug Energie nachgeladen werden um wieder mehrere Tage im Stadtverkehr unterwegs zu sein.

Stauraum und Sitzplätze

Obwohl der Honda e zu den kleinsten E-Autos auf dem Markt gehört sitzen die vier Passagiere erstaunlich bequem. Noch überraschender ist, das selbst auf der Rückbank Personen bis 1,85 ohne Einschränkungen Platz finden. Einen deutlicheren Kompromiss muss man allerdings beim Kofferraumvolumen hinnehmen, denn mit 171 Litern ist das Fassungsvermögen gering. Der Vorteil ist aber die konkurrenzlos einfach Parkplatzsuche, da selbst die kleinsten Lücken ausreichen.

Fahrverhalten


Dank der ultra-kompakten Abmessungen und des kräftigen Elektroantriebs an der Hinterachse ist der Honda e unheimlich agil und wie gemacht für enge Verkehrssituationen. Das spiegelt sich auch in der knackigen Lenkung wieder die präzise und schnell arbeitet. Die leistungsstärkere Advance Variante verbessert die Beschleunigung um über eine Sekunde und sorgt so für extra Fahrspaß.

Technik und Assistenzsysteme

Als Honda ein erstes Konzeptfahrzeug mit 5 Displays im Cockpit und kamerabasierten Außenspiegeln zeigte, wurde es von vielen als typische Studie abgetan die nie in Serie geht. Doch Honda hat genau diese Elemente in die Serienversion gebracht und somit ein absolutes Alleinstellungsmerkmal im Kleinwagensegment geschaffen. Das Ergebnis ist extrem aufgeräumtes Interieur mit einen futuristischen Look, das in Sachen Technik auch Autos der Luxusklasse in nichts nachsteht. Ein intelligenter Sprachassistent rundet die Feature Liste ab.

Verfügbare Varianten

Der Honda E ist in zwei Varianten verfügbar. Das Advance Modell bietet einen stärkeren Motor und entsprechend bessere Fahrleistungen.

Honda E Standard

Basispreis inkl. Umweltbonus 27.280 €
Reale Reichweite 198 km
Normales Laden (AC) 6,6 kW
Schnelles Laden (DC) 100 kW
Höchstgeschwindigkeit 145 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h 9,5 s
Sitzplätze 4
Kofferraum (hinten/vorne)  171 L
Listenpreis 33.850 €
Umweltbonus Qualifiziert
Verbrauch NEFZ N/A kWh/100 km
Verbrauch WLTP N/A kWh/100 km
Reichweite nach WLTP Norm N/A km

Honda E Advance

Basispreis inkl. Umweltbonus 30.280 €
Reale Reichweite 198 km
Normales Laden (AC) 6,6 kW
Schnelles Laden (DC) 100 kW
Höchstgeschwindigkeit 145 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h 8,3 s
Sitzplätze 4
Kofferraum (hinten/vorne)  171 L
Listenpreis 36.850 €
Umweltbonus Qualifiziert
Verbrauch NEFZ 20-18 kWh/100 km
Verbrauch WLTP N/A kWh/100 km
Reichweite nach WLTP Norm220 km

Andere Benutzer haben auch folgende E-Autos angesehen

Mini Cooper SE

Peugeot e-208

Da Autohersteller regelmäßig Anpassungen an Preisen und anderen Werten vornehmen, können wir auf die Angaben keine Gewähr geben.

Reichweite und Verbrauch eines Elektroautos hängen wie bei Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor von vielen Faktoren ab. Ein sportlicher Fahrstil oder hohe Geschwindigkeiten haben einen höheren Verbrauch und somit eine geringere Reichweite zur Folge.

Wir richten die Angabe „reale Reichweite“ nach eigenen Messwerten sowie den Ergebnissen der amerikanischen Umweltbehörde EPA. Die Messmethode der EPA ergibt realitätsnähere Werte als die in Europa verwendeten NEFZ oder WLTP Methoden.

Da Elektroautos keine lokalen Emissionen verursachen gilt für alle Fahrzeuge ein kombinierter CO2 Ausstoß von 0g CO2/km