Der Renault ZOE

Zoe, très chic

Die Renault Zoe – E-Auto Pionier aus Frankreich
Bereits 2005 zeigte Renault eine Studie, aus der später die Zoe hervorgehen sollte. Seit 2013 ist die Zoe fester Bestandteil des Straßenbilds und zählt zu den meistverkauften Elektroautos in Europa. Erst 2019 ist ein umfangreiches Facelift erschienen, dass sowohl Außen als auch im Innenraum für frischen Wind sorgt.

Reichweite und Aufladen

Das neue Facelift hat der Zoe nicht nur eine größere Akku Variante beschert, sondern auch die Funktion zum schnellen Aufladen mit bis zu 50 kW hinzugefügt. Je nach Variante fällt die reale Reichweite mit etwa 290 respektive 360 Kilometern sehr gut aus und bietet so vor allem ein hervorragendes Preis/Leistungsverhältnis. Für wirkliche Langstreckenfahrten ist die Zoe aber nur geeignet, wenn die Dauer der Ladepausen nicht entscheidend ist.

Stauraum und Sitzplätze

Auch die Renault Zoe ist ein weiteres Beispiel für die Vorteile einer konsequenten Elektroplattform. Trotz der kompakten Abmessungen außen findet man im Interieur überraschend viel Platz. Vor allem das Kofferraumvolumen fällt mit knapp 430 Litern überdurchschnittlich groß aus. Die Zoe bietet fünf Sitzplätze, wobei die hintere Sitzbank eher für Personen unter 1,85 m geeignet ist. Auf den vordere Sitzen ist das Platzangebot aber üppig und die Sitzposition relativ hoch, was das Ein- und Aussteigen komfortabel macht.

Fahrverhalten

Die kompakte Bauweise der Zoe fällt vor allem in der Stadt positiv aus, wo sie problemlos und agil durch enge Verkehrssituationen navigiert und auch in engen Parklücken leicht Platz findet. Das Fahrverhalten ist grundsätzlich eher komfortabel ausgelegt und dank der flüsterleisen Geräuschkulisse des Elektroantriebs ist das Fahrerlebnis sehr entspannend. Wer eine sportlichere Fahrweise sucht ist mit der Variante ZE50 R135 gut aufgehoben, so bietet der stärkere Motor etwa 30 zusätzliche PS und spürbar mehr Durchzug.

Technik und Assistenzsysteme

Auch bei den technischen Highlights hat Renault mit dem Facelift spürbar aufgerüstet. Vor allem der große Touchscreen, der sich jetzt in der Mittelkonsole findet, hebt das Nutzererlebnis deutlich an. Vor allem die integrierte Google Maps Suche macht das finden des gewünschten Zielorts zu einer Leichtigkeit. Auch Renault bietet eine App an, über die viele Funktionen der Zoe gesteuert werden können, inklusive der Vorklimatisierung des Fahrzeugs.

Verfügbare Varianten

Die Renault Zoe ist in zwei Varianten verfügbar, ZE40 R110 und ZE50 R110. Sie unterscheiden sich hauptsächlich durch die Größe ihrer Batterie. Für die größere ZE50 Version ist auch ein Modell mit stärkerem Motor und besseren Fahrleistungen unter der Bezeichnung R135 verfügbar.

Renault ZOE ZE 40 R110

Basispreis inkl. Umweltbonus 23.420 €
Reale Reichweite 384 km
Normales Laden (AC) 22 kW
Schnelles Laden (DC) 50 kW
Höchstgeschwindigkeit135 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h 11,4 s
Sitzplätze 5
Kofferraum (hinten/vorne) 430 L
Listenpreis 29.990 €
UmweltbonusQualifiziert
Verbrauch NEFZ 17,5 kWh/100 km
Verbrauch WLTP N/A kWh/100 km
Reichweite nach WLTP Norm300 km

Renault ZOE ZE 50 R135

Basispreis inkl. Umweltbonus 27.420 €
Reale Reichweite 347 km
Normales Laden (AC) 22 kW
Schnelles Laden (DC) 50 kW
Höchstgeschwindigkeit140 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h 9,5 s
Sitzplätze 5
Kofferraum (hinten/vorne) 430 L
Listenpreis 33.990 €
UmweltbonusQualifiziert
Verbrauch NEFZ 17,9 kWh/100 km
Verbrauch WLTP N/A kWh/100 km
Reichweite nach WLTP Norm385 km

Renault ZOE ZE 50 R110

Basispreis inkl. Umweltbonus 25.420 €
Reale Reichweite 356 km
Normales Laden (AC) 22 kW
Schnelles Laden (DC) 50 kW
Höchstgeschwindigkeit135 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h 11,4 s
Sitzplätze 5
Kofferraum (hinten/vorne) 430 L
Listenpreis 31.990 €
UmweltbonusQualifiziert
Verbrauch NEFZ 17,4 kWh/100 km
Verbrauch WLTP N/A kWh/100 km
Reichweite nach WLTP Norm395 km

Andere Benutzer haben auch folgende E-Autos angesehen

Peugeot e-208

Nissan Leaf

BMW i3

Da Autohersteller regelmäßig Anpassungen an Preisen und anderen Werten vornehmen, können wir auf die Angaben keine Gewähr geben.

Reichweite und Verbrauch eines Elektroautos hängen wie bei Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor von vielen Faktoren ab. Ein sportlicher Fahrstil oder hohe Geschwindigkeiten haben einen höheren Verbrauch und somit eine geringere Reichweite zur Folge.

Wir richten die Angabe „reale Reichweite“ nach eigenen Messwerten sowie den Ergebnissen der amerikanischen Umweltbehörde EPA. Die Messmethode der EPA ergibt realitätsnähere Werte als die in Europa verwendeten NEFZ oder WLTP Methoden.

Da Elektroautos keine lokalen Emissionen verursachen gilt für alle Fahrzeuge ein kombinierter CO2 Ausstoß von 0g CO2/km