Diese Webseite erfordert JavaScript für eine reibungslose Darstellung.

Jaguar I-PACE EV400

Aktualisiert: 29. Apr. 2022
Jaguar I-PACE EV400
Hier findest du kompakt und übersichtlich alle nötigen Informationen zum Jaguar I-PACE EV400, um deine Kaufentscheidung besser abwägen zu können. Unsere unabhängigen Experten bereiten die Informationen zu Design, technischen Daten und Reichweite des Jaguar I-PACE EV400 auf. Hinzu kommen die wichtigen Erfahrungen zur Praxistauglichkeit, Technik und der Ersparnis gegenüber einem Verbrenner.
Jaguar I-Pace Elektroauto in der Farbe Schwarz Ansicht von schräg Oben

Design

Der Jaguar I-Pace hebt sich optisch von anderen Modellen der Marke deutlich ab, denn er ist als reines Elektroauto konzipiert und nutzt so die Gestaltungsfreiheiten voll aus. Auffällig ist vor allem die kurze Schnauze, die fast an einen Mittelmotorsportwagen erinnert. Auch sonst fällt es schwer den I-Pace in eine Schublade einzuordnen, denn er ist zwar spürbar höher als eine Limousine aber dennoch flacher als typische SUV Modelle. Auch die abfallende Dachlinie und das kompakte Heck verleihen dem Jaguar einen einzigartigen Look.

Technische Daten

Kofferraum (vorne/hinten)
27 l/520 l
Reale Reichweite (EPA)
377 km
Leistung
400 PS/294 kW
0-100 km/h
4.8 s
Sitzplätze
5
Batteriegröße (netto)
84.7 kWh
Max. Laden AC
11 kW
Max. Laden DC
100 kW
Jaguar I-Pace Elektroauto in der Farbe Weiss Ansicht von schräg Vorne während der Fahrt

Fahrverhalten

Der I-Pace verdient sich das Prädikat „sportlichster Elektro-SUV“ redlich. Getreu der Firmenhistorie voll von Motorsporterfolgen liefert Jaguar ein hochdynamisches Elektroauto. Trotz der eigentlich hinderlichen Crossover Form bietet der I-Pace ein fantastisches Handling egal ob auf einer kurvigen Landstraße oder der Autobahn. Konsequenter Leichtbau und ein 400 PS starker Allradantrieb machen es möglich. Überraschenderweise bietet der Jaguar trotz seiner Sportlichkeit ein beeindruckendes Maß an Komfort. Abgerundet werden die Fahrleistung über einen konfigurierbaren Sound, der auf dezente und auf sehr gelungene Weise den Fahrstil unterstreicht.
Jaguar I-Pace Elektroauto in der Farbe Schwarz Ansicht beim Laden an der Ladesäule mit Ladekabel

Reichweite und Aufladen

Die aerodynamisch vorteilhafte Form des I-Pace ermöglicht eine reale Reichweite von etwa 380 Kilometern pro Akkuladung und somit etwas mehr als seine direkten Konkurrenten. Allerdings ist die Schnellladeleistung mit 100 kW etwas niedriger, dadurch bewegt sich der Jaguar auf Augenhöhe mit seinen Mitbewerbern. Eine Ladepause um Energie für 200 Kilometer Fahrt zu gewinnen dauert so etwa 40 Minuten.
Jaguar I-Pace Elektroauto in der Farbe Schwarz Ansicht des Innenraums mit Panoramadach und Sitzen

Stauraum und Sitzplätze

Die sportliche Karosserieform kostet beim I-Pace zwar etwas Stauraum, aber die geschickt genutzten Vorteile der reinen Elektroplattform ermöglich trotzdem ein respektables Kofferraumvolumen von 520 Litern. Hinzu kommt ein kleines Staufach in der Front mit 27 Litern, dass sich ideal für Ladekabel eignet. Die etwas höher liegende Karosserie vereinfacht das Ein und Aussteigen ungemein. Auch bei Kopf und Beinfreiheit für die fünf Passagiere fällt üppiger aus als es die Abmessungen vermuten lassen. Erst ab 1,90 wird es auf der Rückbank etwas enger.
Jaguar I-Pace Elektroauto in der Farbe Schwarz Ansicht des Cockpits Navigationssystem und Display

Technik und Assistenzsysteme

Mit dem I-Pace schwenkt Jaguar auf eine Touchscreenbasierte Steuerung im Innenraum um. Ein eigenes Kontrollpanel steuert die Klima-Funktionen und über clevere mutlifunktionale Drehknöpfe Temperatur sowie Sitzheizung/Kühlung. Auch Jaguar bietet eine Smartphone App an, mit der zahlreiche Funktionen gesteuert und Informationen abgerufen werden können.

Ersparnisse gegenüber einem Verbrenner

Jährliche Fahrleistung: 10,000 km
Dein aktueller Spritverbrauch: 7 Liter
Aktueller Benzin-/Dieselpreis: 1.3 €/l
Deine Ersparnis pro Jahr: 316 €