Diese Webseite erfordert JavaScript für eine reibungslose Darstellung.

Nissan Leaf Standard (40kWh)

Aktualisiert: 22. Juni 2022
Nissan Leaf Standard (40kWh)
Hier findest du kompakt und übersichtlich alle nötigen Informationen zum Nissan Leaf Standard (40kWh), um deine Kaufentscheidung besser abwägen zu können. Unsere unabhängigen Experten bereiten die Informationen zu Design, technischen Daten und Reichweite des Nissan Leaf Standard (40kWh) auf. Hinzu kommen die wichtigen Erfahrungen zur Praxistauglichkeit, Technik und der Ersparnis gegenüber einem Verbrenner.
Nissan Leaf Elektroauto in der Farbe grau Ansicht von der Seite

Design

Der Nissan Leaf zählt zu den Elektroauto-Urgesteinen und ist eines der meistverkauften E-Autos weltweit. 2017 hat er ein umfangreiches Update erhalten, das ihm den neuen, kantigeren Look verschafft hat. Die Kofferaumklappe sowie die B- und C-Säule sind in Kontrast-Schwarz ausgeführt und erzeugen den Eindruck eines schwebenden Dachs. Von allen aktuell erhältlichen E-Autos ist der Leaf noch am ehesten als echter Kombi zu betrachten. Entsprechend ist er spürbar größer dimensioniert als typische Auto der Kompakt-Klasse.

Technische Daten

Kofferraum (vorne/hinten)
0 l/420 l
Reale Reichweite (EPA)
242 km
Leistung
150 PS/110 kW
0-100 km/h
7.9 s
Sitzplätze
5
Batteriegröße (netto)
39 kWh
Max. Laden AC
6.6 kW
Max. Laden DC
50 kW
Nissan Leaf Elektroauto in der Farbe grau Ansicht von schräg Vorne während der Fahrt

Fahrverhalten

Auffällig unauffällig ist wohl die beste Beschreibung für das Fahrverhalten des Nissan Leaf. Obwohl besonders die Variante mit größerem Akku und Antrieb adäquat motorisiert sind, bietet der Leaf kein wirklich sportliches Gefühl. Trotzdem ist angenehm viel Leistung vorhanden um sich zügig im Verkehr zu positionieren.
Nissan Leaf Elektroauto in der Farbe weiss Ansicht des Ladeports

Reichweite und Aufladen

Obwohl der Nissan Leaf mit respektablen 242 bzw. 364 Kilometern (je nach Variante) realer Reichweite aufwarten kann, ist er nur bedingt langstreckentauglich. Grund hierfür ist der von Nissan gewählte Stecker für das Schnellladen. Der Chademo genannte Anschluss ist vor allem in Japan verbreitet, während in Europa der CCS Combo 2 Strecker Standard ist. Da beim aktuellen Ausbau an Ladesäulen ebenfalls fast ausschließlich auf die CCS Technik gesetzt wird ist unwahrscheinlich, dass das Chademo Netz in Europa je eine akzeptable Dichte erreicht.
Nissan Leaf Elektroauto in der Farbe weiss Ansicht des Innenraums und der Sitze

Stauraum und Sitzplätze

Auch der Nissan Leaf ist ein Beispiel für die Vorteile einer reinen Elektroplattform, denn er bietet spektakuläre 560 Liter Stauraum und überbietet damit sogar teils deutlich größere SUV Modelle. Auch die fünf Passagiere sitzen komfortabel mit großzügiger Bein- und Kopffreiheit. Erst ab 1,85 m wird es auf der Rückbank etwas eng. Auffällig komfortabel fällt das Ein- und Aussteigen auf den vorderen Plätzen aus und unterstreicht Nissans Fokus auf Praxistauglichkeit.
Nissan Leaf Elektroauto in der Ansicht des Cockpits Navigation und Displays

Technik und Assistenzsysteme

Nissans Fahrassistenzsystem ProPilot zählt zu den zuverlässigsten am Markt. Der Fahrer wird durch den Abstandsregel-Tempomat und den Spurhalteassistenten merklich entlastet und reduziert die Ermüdung in monotonen Verkehrssituationen. Auch darüber hinaus bietet der Leaf weitere nützliche Technik Features wie das Vorklimatisieren per App oder Apple Car Play.

Ersparnisse gegenüber einem Verbrenner

Jährliche Fahrleistung: 10,000 km
Dein aktueller Spritverbrauch: 7 Liter
Aktueller Benzin-/Dieselpreis: 1.3 €/l
Deine Ersparnis pro Jahr: 354 €