Diese Webseite erfordert JavaScript für eine reibungslose Darstellung.

Audi Q4 e-tron 40

Aktualisiert: 6. Aug. 2022
Audi Q4 e-tron 40
Hier findest du kompakt und übersichtlich alle nötigen Informationen zum Audi Q4 e-tron 40, um deine Kaufentscheidung besser abwägen zu können. Unsere unabhängigen Experten bereiten die Informationen zu Design, technischen Daten und Reichweite des Audi Q4 e-tron 40 auf. Hinzu kommen die wichtigen Erfahrungen zur Praxistauglichkeit, Technik und der Ersparnis gegenüber einem Verbrenner.
Audi Q4 e-tron Seitenansicht

Design des Q4 e-tron

Es ist auf den ersten Blick offensichtlich, dass der Audi Q4 e-tron optisch zu den schönsten elektrischen SUVs in Deutschland zählt. Ein Schlüsselelement dafür ist sein progressiv sportliches Design mit markanten Proportionen. Kurze vordere Überhänge in Verbindung mit der geschlossenen Singleframe-Front und schmal gezeichneten MATRIX-Scheinwerfern erzeugen einen unverkennbaren athletischen Auftritt. Die nach hinten dezent abfallende Dachlinie sowie wahlweise bis zu 21 Zoll große Felgen verleihen der Silhouette weitere dynamischen Akzente. Das kompakte Heck dominiert ein horizontales über die ganze Fahrzeugbreite laufendes LED-Leuchtband. Seine dynamische Lichtsignatur lässt den Q4 e-tron auch von hinten fortschrittlich innovativ erscheinen. Der Innenraum des Audi Q4 e-tron präsentiert sich modern, nachhaltig sowie gewohnt hochwertig verarbeitet. Das weitläufig designte Armaturenbrett, die mehrfarbige Ambientebeleuchtung sowie ein großes Schiebeglasdach kreieren ein angenehm luftiges Raumgefühl. Das abgeflachte Lenkrad, die auf den Fahrer ausgerichteten Displays sowie ein moderner Materialmix unterstreichen auch im Interieur denn durchgehend sportlichen Charakter des E-SUVs.

Technische Daten

Kofferraum (vorne/hinten)
0 l/520 l
Reale Reichweite (EPA)
414 km
Leistung
204 PS/150 kW
0-100 km/h
8.5 s
Sitzplätze
5
Batteriegröße (netto)
77 kWh
Max. Laden AC
11 kW
Max. Laden DC
135 kW
Audi Q4 e-tron von hinten in der Farbe Hellblau

Fahrverhalten

Die im Unterboden platzierte Hochvoltbatterie des Q4 e-tron sorgt für einen tiefen Fahrzeugschwerpunkt und garantiert ein sicheres Fahrverhalten. Ohne das dabei die Audi typischen Handling- und Fahreigenschaften verloren gehen. Bei den Antrieben stehen vier verschiedene Motorisierungen zur Auswahl. Die Einstiegsversion bildet der Q4 e-tron 35 mit Hinterradantrieb und kleiner 52 kWh Batterie. Sein E-Motor leistet 125 kW | 170 PS und lässt den Ingolstädter in 9 Sekunden Tempo 100 km/h erreichen. Der Q4 e-tron 40 - als reichweitenstärkstes Modell - mit Hinterradantrieb und großer 77 kWh Batterie ist durchzugsstärker. Hier ist eine Systemleistung von 150 kW | 204 PS abrufbar, wodurch die Marke 100 km/h in 8,5 Sekunden erreicht ist. Deutlich sportlicher geht es bei den Allrad-Modellen mit der großen 77 kWh Batterie vonstatten. So leisten die beiden E-Motoren des Q4 e-tron 45 quattro im Verbund 195 kW | 265 PS. Die des Top-Modells Q4 e-tron 50 quattro sogar 220 kW | 299 PS. In rund 6,9 Sekunden (Q4 e-tron 45) bzw. 6,2 Sekunden (Q4 e-tron 50) überspringt die Tachonadel die 100 km/h Marke. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei den Modellen mit Heckantrieb bei 160 km/h begrenzt. Die Modelle mit Allradantrieb erreichen die Höchstgeschwindigkeit erst elektronisch begrenzt bei 180 km/h.
Audi Q4 e-tron beim Laden

Reichweite und Laden

Die wahlweise 52 kWh oder 77 kWh (netto) große Hochvoltbatterie des Q4 e-tron, bietet für jeden Einsatzzweck ausreichend Reichweite. In Kombination mit der kleineren 52 kWh Batterie und Hinterradantrieb sind reale Reichweiten von 271 Kilometern möglich. Hingegen sind mit der großen 77 kWh Batterie und einem E-Motor an der Hinterachse sogar 414 Kilometer ohne Ladestopp möglich. Bei den Modellen des Q4 e-tron mit Allradantrieb ist ausschließlich die große Batterie im Einsatz. Je nach Motorisierung sind mit den Allrad-Modellen des Q4 Fahrten bis zu 389 Kilometer ohne weiteren Ladestopp möglich. Alle Q4 Modelle sind serienmäßig für das DC-Schnellladen mit einem bis zu 135 kW starken CCS-Ladeanschluss (52 kWh Batterie: nur 100 kW) ausgestattet. In weniger als 30 Minuten kann auf diese Weise an einer Schnellladestation die Batterie von 10 auf 80 % geladen. Das langsamere Laden mit Wechselstrom zu Hause an der Wallbox gelingt problemlos über Nacht in 5-7 Stunden. Als AC-Ladeleistung stehen hier serienmäßig 11 kW (77 kWh Batterie) bzw. 7,2 kW (52 kWh Batterie) zur Verfügung.
Audi Q4 e-tron Kofferraum

Sitzeplätze und Staumraum

Mit seinen Abmessungen (4,59 m L x 2,10 m B x 1,63 m H) ordnet sich der Q4 e-tron in der Modellpalette der Ingolstädter exakt zwischen dem Q3 und dem Q5 ein. Jedoch liegen die Platzverhältnisse im Innenraum aufgrund von 2,76 Meter Radstand trotzdem auf dem Niveau des größeren Q5. Das Fehlen des Kardantunnels steigert zusätzlich das Raumangebot und kommt insbesondere den bis zu drei Passagieren im Fond zugute. Darüber hinaus kommen im Kofferraum des Audi Q4 e-tron beachtliche 520 Liter Gepäck unter. Ist mehr Stauraum erforderlich, lassen sich die Lehnen der Rückbank im Verhältnis 40:20:40 zu einer nahezu ebenen Fläche umklappen. Bei dachhoher Beladung stehen dann sogar bis 1.490 Liter Laderaum zur Verfügung.
Audi Q4 e-tron Cockpit

Technik und Assistenzsysteme Audi Q4 e-tron

Gemäß dem Credo „Vorsprung durch Technik“ setzen die Ingolstädter beim Q4 e-tron auf die neuesten Assistenzsysteme und technischen Features. Im dreidimensional wirkenden Cockpit kommt beispielsweise ein volldigitales Bedien- und Anzeigekonzept zum Einsatz. Dieses beinhaltet neben dem Audi Virtual Cockpit auch ein bis zu 11,6 Zoll fassendes MMI Touch-Display. Mit der Sprachsteuerung „Hey Audi“ lassen sich ebenfalls bequem nahezu alle Funktionen des Infotainmentsystems steuern. Für zusätzlichen Komfort im Alltag sorgt das optionale Augmented Reality Head-up-Display. Bei diesem kündigt ein virtuell auf der Straße schwebender Pfeil das Abbiegemanöver an, bevor ein animierter Pfeil zielgenau in die Straße weist. Die myAudi App bietet ebenfalls neue Funktionen. Im Vorfeld geplante Routen lassen sich nun ans Fahrzeug übermitteln. Ladestopps werden dabei automatisch auf Basis der aktuellen Verkehrssituation und des kundenindividuellen Verbrauchs in die Berechnung mit einbezogen. Außerdem lässt sich über die App ein Ladeziel einstellen, worüber das Smartphone auf Wunsch beim Erreichen des gewünschten Ladezustands via Push-Benachrichtigung informiert.

Ersparnisse gegenüber einem Verbrenner

Jährliche Fahrleistung: 10,000 km
Dein aktueller Spritverbrauch: 7 Liter
Aktueller Benzin-/Dieselpreis: 1.3 €/l
Deine Ersparnis pro Jahr: 370 €