Diese Webseite erfordert JavaScript für eine reibungslose Darstellung.

Citroën ë-C4 Standard

Aktualisiert: 29. Apr. 2022
Citroën ë-C4 Standard
Hier findest du kompakt und übersichtlich alle nötigen Informationen zum Citroën ë-C4 Standard, um deine Kaufentscheidung besser abwägen zu können. Unsere unabhängigen Experten bereiten die Informationen zu Design, technischen Daten und Reichweite des Citroën ë-C4 Standard auf. Hinzu kommen die wichtigen Erfahrungen zur Praxistauglichkeit, Technik und der Ersparnis gegenüber einem Verbrenner.
Citroën ë-C4 Elektroauto in der Farbe türkis Ansicht von schräg oben

Design

Mit dem neuen coupéförmigen Citroën ë-C4 bringen die Franzosen unverkennbar den Pariser Chic in die Klasse der kompakten Crossovers. Exemplarisch dafür sind das schnittig-schräg geformte Heck und ein Dach, das in Einklang mit dem großen Panorama-Glasdach zu schweben scheint. Neue LED-Lichtsignaturen in V-Form an Front und Heck in Kombination mit dem geschlossenen Kühlergrill und einem dezenten Heckspoiler runden das progressive Erscheinungsbild gekonnt ab. Im Innenraum des ë-C4 sorgen hochwertige Verarbeitung und warme Materialien für Wohlbefinden an Bord. Das Cockpit dominiert ein 10-Zoll-Touchscreen, über den sich Media-Funktionen, die Klimaanlage und die Navigation steuern lassen.

Technische Daten

Kofferraum (vorne/hinten)
0 l/380 l
Reale Reichweite (EPA)
303 km
Leistung
136 PS/100 kW
0-100 km/h
9.7 s
Sitzplätze
5
Batteriegröße (netto)
50 kWh
Max. Laden AC
11 kW
Max. Laden DC
100 kW
Citroën ë-C4 Elektroauto in der Farbe orange Ansicht von schräg vorne auf einer Stadtfahrt

Fahrverhalten

Für den nahezu lautlosen Antrieb der Vorderräder sorgt ein Elektromotor mit 100 kW / 136 PS Leistung und einem Drehmoment von 260 Newtonmetern. Im „Sport“-Modus benötigt der coupéförmige Franzose 9,7 Sekunden für den Sprint auf Tempo 100. Der Vortrieb wird auf der Autobahn erst bei 150 km/h elektronisch zugunsten von Batterie und Reichweite elektronisch abgeriegelt. Bei der Fahrt über die Landstraße hingegen entfaltet das auf Komfort getrimmte Fahrwerk seine Stärke, ohne dass selbst bei flotten Fahrten über kurviges Geläuf die Magennerven der Mitfahrer allzu sehr strapaziert werden.
Citroën ë-C4 Elektroauto in der Farbe türkis Ansicht von der Seite an einer Ladestation beim Laden

Reichweite und Aufladen

Im ë-C4 kommt die bewährte 47,5 kWh große Hochvoltbatterie aus dem Stellantis-Regal zum Einsatz. Zusammen mit der guten Aerodynamik des Stromers sind im Alltag Reichweiten von rund 300 Kilometern ohne Ladestopp möglich. Zusätzlich profitiert der elektrische C4 von der ab Werk verbauten Wärmepumpe, die gerade an kälteren Wintertagen den Energieverbrauch senkt und somit für mehr Reichweite sorgt. Ist die Batterie des elektrischen SUV-Coupes leer gefahren, lässt sie sich an einer öffentlichen DC-Schnellladestation dank serienmäßigen CCS-Anschlusses mit bis zu 100 kW aufladen. Innerhalb von 30 Minuten erreicht der Akku so wieder den gewünschten Ladezustand von 80 % für anschließende Weiterfahrt. Für das AC-Laden mit Wechselstrom an der Wallbox zuhause, ist der ë-C4 zusätzlich standardmäßig mit einem dreiphasigen On-Board-Lader ausgerüstet, der eine Ladeleistung von 11 kW erlaubt. In rund 5 Stunden ist der markante Franzose so wieder vollständig aufgeladen.
Citroën ë-C4 Elektroauto in der Farbe türkis Ansicht des Innenraum und des Sitze

Stauraum und Sitzplätze

Trotz der stark abfallenden Dachlinie, den kompakten Abmessungen (4,36 m L x 2,03 m B x 1,52 m H) und 15,6 Zentimetern Bodenfreiheit finden im ë-C4 bis zu 5 Erwachsene ausreichend Platz. Für Reisegepäck stehen den Insassen bis zu 380 Liter Kofferraumvolumen zur Verfügung. Reicht der Stauraum nicht aus, kann ergänzend durch das Umklappen der Rückbank eine weitere ebene Ladefläche geschaffen werden. Ebenso praktisch ist der doppelte Kofferraumboden, in dem sich beispielsweise die Ladekabel unkompliziert verstauen lassen.
Citroën ë-C4 Elektroauto in der Farbe türkis Innenansicht des Cockpits

Technik und Assistenzsysteme

Im ë-C4 steht eine ganze Palette von Fahrassistenzsysteme wie Head-up-Display oder Frontkollisionswarner mit aktivem Notbremsassistenten zur Auswahl. Sogar das halbautonome Fahren der Stufe zwei ist durch das Highway Driver Assist System mit aktivem Geschwindigkeitsregler möglich. Dabei regelt das Fahrzeug automatisch die Geschwindigkeit, überwacht die Fahrbahn und hält die Fahrspur. Auch beim Thema Konnektivität denkt Citroën das Thema Elektromobilität bis zum Ende und erweitert die My Citroën App um nützliche Features. So lassen sich per Smartphone nicht nur Ladezustand, verbleibende Ladedauer oder die Reichweite des Fahrzeugs direkt abfragen, sondern auch die Vorklimatisierung starten und timen. Das morgendliche „Scheibenkratzen“ im Winter gehört damit der Vergangenheit an.

Ersparnisse gegenüber einem Verbrenner

Jährliche Fahrleistung: 10,000 km
Dein aktueller Spritverbrauch: 7 Liter
Aktueller Benzin-/Dieselpreis: 1.3 €/l
Deine Ersparnis pro Jahr: 497 €