Diese Webseite erfordert JavaScript für eine reibungslose Darstellung.

Polestar 2 Long Range Dual Motor

Aktualisiert: 29. Apr. 2022
Polestar 2 Long Range Dual Motor
Hier findest du kompakt und übersichtlich alle nötigen Informationen zum Polestar 2 Long Range Dual Motor, um deine Kaufentscheidung besser abwägen zu können. Unsere unabhängigen Experten bereiten die Informationen zu Design, technischen Daten und Reichweite des Polestar 2 Long Range Dual Motor auf. Hinzu kommen die wichtigen Erfahrungen zur Praxistauglichkeit, Technik und der Ersparnis gegenüber einem Verbrenner.
Polestar 2 Elektroauto in der Farbe weiss Ansicht von schräg Hinten im Stand

Design

Ursprünglich als Performance Label von Volvo gestartet, wurde die schwedische Tochter konsequent zu einer eigenen Elektroautomarke weiterentwickelt. Mit dem Polestar 2 steht nun das Erste vollelektrische E-Auto der Schweden in den eigenen Showrooms. Der skandinavische Chic zeigt sich auch im Exterieur des Crossovers, das durch eine klare Linienführung gekennzeichnet ist und durch seine Thor-Hammer-LED-Tagfahrleuchten beeindruckt. Eine weitere Designkomponente sind die an RoboCop angelehnten durchgehenden Rücklichtbalken. Dank eines schwarzen Streifens, der entlang der Schweller und über die Radkästen verläuft, wirkt der Polestar 2 zudem höher aus als eine typische Fließhecklimousine. Die Materialauswahl und Verarbeitungsqualität des Interieurs genügen selbst hohen Ansprüchen. Im Stil eines Premiummodells sind sämtliche Verkleidungen des Polestars weitgehend mit Stoff überzogen. Ein innovatives veganes Interieur – in erster Linie Hightech-Kunststoffe – soll bei den Kunden genauso punkten wie die rahmenlosen Außenspiegel oder ein in das Panoramaglasdach gespiegeltes Markenlogo.

Technische Daten

Kofferraum (vorne/hinten)
35 l/405 l
Reale Reichweite (EPA)
400 km
Leistung
408 PS/300 kW
0-100 km/h
4.7 s
Sitzplätze
5
Batteriegröße (netto)
75 kWh
Max. Laden AC
11 kW
Max. Laden DC
150 kW
Polestar 2 Elektroauto in der Farbe grau Ansicht von schräg Vorne während der Fahrt

Fahrverhalten

In der Topversion des Polestars 2 mit dem großen 75 kWh Akku (Long-Range) entwickeln zwei Elektromotoren sportwagenähnliche 300 kW|408 PS. Dank Allradantrieb und einem stattlichen Drehmoment von 660 Nm gelingt der Sprint von 0 auf 100 km/h in sportlichen 4,7 Sekunden. Seine Höchstgeschwindigkeit erreicht der dynamische Schwede erst bei 205 km/h, womit er zurecht zu einem der schnellsten E-Autos unter 60.000 Euro Listenpreis zählt. Wer noch mehr Sportwagenfeeling wünscht, kann auf Wunsch das Sportpaket mit 20-Zoll-Rädern, Brembo-Bremsen und Sportfahrwerk hinzu wählen. Seit November 2021 kann die Topversion des Polestar 2 via Over-the-Air-Update optional auf eine Spitzenleistung von 350 kW | 476 PS upgegradet werden. Die Sprintzeit von null auf 100 km/h sinkt dadurch auf 4,4 Sekunden. Neben der sportlichen Allradvariante stehen auch noch zwei vernünftigere Modelle des Polestars mit klassischem Frontantrieb zur Auswahl. In Kombination mit dem großen Long-Range-Akku leistet der E-Motor an der Vorderachse dann rund 170 kW|231 PS. Auf die gleichen Leistungsdaten kommt der Polestar 2 seit März 2022 auch mit dem kleineren Standard-Range-Akku (vorher 165 kW|224 PS). Beide Modellen beschleunigen von 0 auf 100 km/h in 7,4 Sekunden und erreichen elektronisch begrenzt bei 160 km/h ihre Höchstgeschwindigkeit.
Polestar 2 Elektroauto in der Farbe weiss Ansicht des Ladeport Hinten links

Reichweite und Aufladen

Als Energiequelle des Polestars 2 dient eine modular aufgebaute Lithium-Ionen-Batterie, die je nach Ausführung eine nutzbare Speicherkapazität von 75 kWh (Long-Range-Batterie) oder seit März 2022 67 kWh (Standard-Range-Batterie) aufweist. Unter Alltagsbedingungen lassen sich damit im Polestar 2 mit der größeren Long-Range-Batterie bis zu 434 Kilometer ohne Ladestopp zurücklegen. Ist die kleinere Standard-Range-Batterie im Unterboden verbaut, sind rund 422 Kilometern am Stück möglich, bevor erneut eine Ladestation angesteuert werden muss. Für das DC-Schnellladen ist der Polestar 2 standardmäßig mit einem CCS-Anschluss ausgerüstet, der die Long-Range-Batterie mit einer konstanten Ladeleistung von bis zu 150 kW (Standard-Range: 130 kW) wieder auflädt. Soll der Polestar an der heimischen Wallbox aufgeladen werden, so ist das über Nacht mit dem integrierten 11 kW Typ 2 Ladeanschluss problemlos möglich.
Polestar 2 Elektroauto in der Farbe weiss Ansicht Innenraum und Sitze mit Sportpaket

Stauraum und Sitzplätze

In ganzer Linie überzeugt die Karosserie des Polestars 2 mit einer außergewöhnlichen Klarheit und Bestimmtheit. Trotz des im Fahrzeugboden untergebrachten Akkupakets orientiert sich der 5-Sitzer mit seinen Abmessungen (4,60 m L x 1,99 m B x 1,48 m H) eher an einer klassischen Limousine als an einem SUV. Der Kofferraum fasst Gepäck im Volumen von 405 Litern, dass durch Umklappen der Rücksitze auf maximal 1095 Liter erweitert werden kann. Als praktisch im Alltag erweist sich zudem die große Heckklappe, die das Einladen von Sportequipment und Transportgut stark vereinfacht. Die Ladekabel oder eine kleine Sporttasche finden zudem im E-Auto typischen 35 Liter umfassenden Frunk ihren Platz.
Polestar 2 Elektroauto in der Farbe weiss Ansicht des Display im Cockpit

Technik und Assistenzsysteme

Der Polestar 2 gehört zu einem der ersten Fahrzeuge, die vollständig auf das neue Android-Betriebssystem für das Infotainment setzen. Polestar 2 Kunden kommen dadurch nicht nur in den Genuss einer perfekten Smartphone Anbindung inklusive Sprachsteuerung, sondern profitieren über den serienmäßig verbauten 11-Zoll-Touchscreen auch vom Zugang zu den Google Diensten Google Maps oder Google Assistant. Bei Thema Sicherheit und Assistenzsysteme bedient sich der Polestar bei seiner Schwestermarke Volvo, bei der Insassenschutz zur Firmen-DNA gehört. Daher überrascht es wenig, dass von Volvo bekannte Systeme wie Pilot Assist und Adaptive Cruise Control bereits zum Serienumfang des Polestars 2 gehören.

Ersparnisse gegenüber einem Verbrenner

Jährliche Fahrleistung: 10,000 km
Dein aktueller Spritverbrauch: 7 Liter
Aktueller Benzin-/Dieselpreis: 1.3 €/l
Deine Ersparnis pro Jahr: 383 €