Diese Webseite erfordert JavaScript für eine reibungslose Darstellung.

ADAC Testsieger go-eCharger HOMEfix nicht mehr bestellbar

Erstellt: 28. Sept. 2022 | Aktualisiert: 1. Okt. 2022
ADAC Testsieger go-eCharger HOMEfix nicht mehr bestellbar-bild
Der beliebte go-eCharger HOMEfix 11 kW als ADAC Testsieger 2022 ist bei go-e seit dem 20.09.2022 nicht mehr bestellbar. Damit geht eine erfolgreiche Ära zu Ende. Denn schließlich waren es die go-eCharger der HOME-Serie, die go-e erst so richtig bekannt gemacht haben. Doch welche Alternativen gibt es jetzt statt des go-eChargers HOMEfix? Diese Antwort und warum der go-eCharger Gemini als direkter Nachfolger die beste Wahl ist, liest du im Folgenden.

Inhaltsverzeichnis

Go-e Charger Gemini als perfekter Nachfolger

Der direkte Nachfolger des go-eChargers HOMEfix 11 kW heißt go-eCharger Gemini 11 kW. Schon auf den ersten Blick wird der Unterschied deutlich. Zwar basiert der Gemini Charger technisch weitgehend auf dem erfolgreichen Vorgänger HOMEfix. Optisch hingegen wurde die Wallbox jedoch komplett neu designt. Sie wirkt jetzt in der Farbkombination schwarz-weiß zusammen mit dem farbigen LED-Ring deutlich moderner. Die nunmehr erhöhte Schutzklasse IP55 erlaubt es zudem, den Charger an noch mehr Orten im Innen- und Außenbereich zu installieren.
neuer go-e Charger Gemini 11 kW an der Wand
In Sachen Software und digitale Steuerung gibt es gleichwohl mit der neuen Gemini-Generation keine wesentlichen Neuerungen. Denn schließlich zählt die go-eCharger App schon jetzt zu den fortschrittlichsten Lösungen am Markt.
Gut zu wissen: Dank der zwei neu integrierten Datenkabel zur netzdienlichen Steuerung der Wallbox ist der go-e Charger auch für zukünftige regulatorische Anforderungen gerüstet. Auch soll es mit dieser Vorrüstung zukünftig möglich sein, vergünstigte Stromverträge in Anspruch zu nehmen.
Welche Wallbox passt zu mir?

Welche Wallbox passt zu mir?

Teil uns mit, welche besonderen Features deine Wallbox mitbringen soll. Mit unserem Assistenten findest du die perfekte Ladelösung für all deine Ansprüche.

Diese Förderungen erhalten go-eCharger?

Um den Ausbau der Ladeinfrastruktur zu beschleunigen, fördert in Deutschland die staatliche KfW mit diversen Zuschüssen die Anschaffung von Wallboxen mit bis zu 900 Euro. Wie schon der HOMEfix 11 kW ist glücklicherweise auch Gemini Flex 11 kW als festinstallierte Ladestation förderfähig. In unserem Blogbeitrag “Welche go-e Charger erhalten die KfW-Förderung?” findest du hierzu alle weiteren Informationen.
Gut zu wissen: Die mobile Version des go-e Chargers nennt sich Gemini Flex. Du erkennst diese sehr beliebte Version leicht an dem roten CEE-Stecker.

Gibt es vergleichbare Alternativen zu einem go-eCharger?

Wer eine smarte, updatefähige Wallbox mit hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis sucht, der kommt an den Ladelösungen von go-e nicht vorbei. Das gilt sowohl für den eingestellten go-eCharger HOMEfix als auch für den neuen go-e Charger Gemini. Denn Wallboxen mit verbauten Stromzähler, RFID-Zugangsschutz, App-Steuerung, Lastmanagement und einer möglichen PV-Integration kosten sonst deutlich mehr als 700 Euro.
Möchtest du hingegen dein E-Auto einfach nur Laden und benötigst keine weiteren Funktionen wie App-Steuerung, Stromzähler oder RFID-Zugangsschutz? Dann kommt als Alternative für dich die Webasto Pure II infrage. Die Wallbox des bayerischen Herstellers Webasto ist mit integriertem Ladekabel bereits ab 449 Euro erhältlich. Und wurde 2019 vom ADAC ebenfalls zum Testsieger gekürt.
Webastp Pure II Wallbox 11 kW

Fazit: go-e Charger Gemini als beste Alternative

Mit dem go-eCharger HOMEfix 11 kW endet eine Erfolgsstory, durch die sich der Hersteller go-e europaweit einen Namen gemacht hat. Doch mit dem go-e Charger Gemini 11 kW ist bereits ein mehr gleichwertiger Nachfolger erhältlich. Neben dem nach wie vor konkurrenzlosen Preis-Leistungs-Verhältnis hat der Gemini 11 kW auch optisch was zu bieten. Die nun höhere IP55 Schutzklasse lässt ihn zudem an noch mehr Orten im Außenbereich installieren. Ein verbauter Stromzähler, die intuitive App-Steuerung und die mögliche Solarintegration sind weitere Pluspunkte des go-e Chargers Gemini. Daher ist es eigentlich nur eine Frage der Zeit bis der ADAC auch den Gemini als Testsieger auszeichnet.
Bildnachweise: go-e GmbH, Webasto SE
Jetzt Sonderangebote endeckten!
Jetzt Sonderangebote endeckten!
Für jeden etwas dabei
Top Leasingfaktor
Sensationell günstig
ab 149 €/Monat
Welche Wallbox passt zu mir?

Welche Wallbox passt zu mir?

Teil uns mit, welche besonderen Features deine Wallbox mitbringen soll. Mit unserem Assistenten findest du die perfekte Ladelösung für all deine Ansprüche.