Diese Webseite erfordert JavaScript für eine reibungslose Darstellung.
Für das Leasing eines BMW i4 entscheiden sich immer mehr Leute. Und das aus gutem Grund. Denn das viertürige Elektro-Coupé sieht nicht nur chic aus. Sondern es überzeugt mit einer langstreckentauglichen Reichweite und einem niedrigen Verbrauch. Selbstverständlich ohne dass dabei die BMW typische Freunde am Fahren verloren geht. Mit dem BMW i4 Leasing ist der elektrische SUV der Münchner zudem zu attraktiven Konditionen erhältlich. ist der BMW i4 im Leasing sogar für den Umweltbonus von bis zu 7.500 Euro qualifiziert.
Stichwort Variante – aktuell ist der BMW i4 im Leasing in zwei verschiedenen Varianten erhältlich. Das Einstiegsmodell bildet der BMW i4 eDrive40 mit einem 250 kW (340 PS) starken E-Motor. Seine großzügig dimensionierte 80-kWh-Batterie erlaubt dir sogar Langstreckenfahrten von bis zu 483 Kilometern am Stück. Willst du es noch sportlicher, dann ist der BMW i4 M50 die passende Wahl. Hier sorgen zwei E-Motoren für eine Systemleistung von 400 kW (544 PS) und jede Menge Fahrspaß. Die etwas geringere reale Reichweite des i4 M50 von bis 394 Kilometern lässt sich dabei verkraften.

Was kostet ein BMW i4 im Leasing?

Je nach Modell und gewählter Ausstattung kostet ein BMW i4 eDrive40 im Leasing zwischen 610 und 900 Euro. Ein BMW i4 M50 ist erst ab rund 830 Euro im Monat erhältlich. Die exakte Höhe der monatlichen Leasingrate ist zudem von verschiedenen Aspekten wie Leasingart, Leasinglaufzeit und Kilometerleistung abhängig. Auch die gewählt Leasingsonderzahlung beeinflusst die Höhe der Leasingrate direkt.
BMW-Niederlassungen und BMW-Autohäuser gewähren im Zuge von besonderen Marketingaktionen zusätzliche Nachlässe. Bei einem stark nachgefragten Premium-Modellen wie dem i4 sind diese jedoch nahezu ausgeschlossen. Beim BMW i4 Leasing werben die BMW-Autohäuser momentan eher mit einer kurzen Lieferzeit.
Warum Leasing-Angebote häufig so sehr günstig sind, erklären wir dir in unserem Beitrag.

Was ist ein guter Leasingfaktor für das BMW i4 Leasing?

Das Leasing eines BMW i4 ist stark nachgefragt. Aktuell musst du daher mit einem Leasingfaktor zwischen 0,98 und 1,7 beim Leasing eines BMW i4 rechnen. Der Leasingfaktor variiert allerdings je nach Angebot, Fahrzeugausstattung und Leasingkonditionen stark.
Wenn du mehr über den Leasingfaktor wissen möchtest, findest du alle Informationen in unserem Beitrag.

Wie lang ist die Leasinglaufzeit des Elektro-Coupés?

Die Leasingdauer beim BMW i4 liegt beim Privatleasing zwischen 24 und 60 Monaten. Unsere Partner-Autohäuser gehen aber auf deine Wünsche ein. Benötigst du eine andere Laufzeit, kannst du diese direkt mit dem Kundenberater vereinbaren.

Privates BMW i4 Leasing - lohnt sich das?

Ja, es lohnt sich, einen BMW i4 privat zu leasen. Du erhältst günstig ein hochmodernes viertüriges Elektro-Coupé. Die Kosten für das Leasing sind gut kalkulierbar. Zudem ist die Laufzeit vorab festgelegt. Am Ende der Vertragslaufzeit gibst du das Fahrzeug einfach an deinen Händler zurück und bestellst ein neues E-Auto. Mögliche Reparaturen sind häufig durch die Garantie abgedeckt. Bei guten Angeboten sind zudem die Inspektionskosten inkludiert.
Ein Elektroauto leasen - 5 Gründe, warum es sich aktuell lohnt.

Wo finde ich das beste BMW i4 Leasingangebot?

Eine pauschale Antwort ist nicht so leicht möglich. Suchst du ausschließlich nach der günstigsten Leasingrate für das BMW i4 Leasing? Oder sind dir der Kundenservice und die Beratung vor Ort wichtig? Beide Aspekte sind schwer miteinander kombinierbar.
Günstige Lockvogelangebote für den BMW i4 ohne Beratung findest du online an jeder Ecke. Jedoch steckt leider bei diesen Angeboten häufig der Teufel im Detail. Gerade wenn du eine spezielle Wunschkonfiguration bevorzugst oder eine höhere Kilometleistung benötigst. Deshalb vergleiche die Angebote miteinander. Achte vor allem darauf, dass sie dieselben Parameter haben (z. B. Laufleistung, Anzahlung oder Ausstattung). Neben den Angeboten im Internet stellt dir dein Händler vor Ort auch ein Leasing Angebot aus.
Unsere Partnerautohäuser erstellen dir auch günstige Leasingangebote für den BMW i4. Wir achten insbesondere darauf, dass die Angebote unserer Partner für dich immer transparent und gleich aufgebaut sind. Unser Fokus liegt dabei auf Kilometerleasing-Angeboten für Privatkunden. Diese haben in der Regel eine Laufzeit von 36 Monaten und eine Laufleistung von 10.000 Kilometern pro Jahr. Nur bei uns kommst du zusätzlich in den Genuss von wichtigen zusätzlichen Beratungsleistungen rund um die Wallbox und Förderungen. Diese Leistungen erhältst du kostenfrei zu deinem Angebot dazu.

Wie lange ist die Lieferzeit für den BMW i4?

Der BMW i4 zählt zu einem der gefragtesten E-Autos in Deutschland. Zudem leidet auch BMW am branchenweiten Chip-Mangel. Das spiegelt sich auch in den Lieferzeiten wider. Mit ein wenig Glück klappt es beim BMW i4 eDrive40 noch mit einer Lieferung innerhalb eines Jahres. Beim BMW i4 M50 wirst du dich mit einer Auslieferung erst ab Q2 2023 arrangieren müssen.
Die genauen Lieferzeiten für den BMW i4 aktualisieren wir regelmäßig in unserem Beitrag.Lieferzeit für Elektroautos.

Profitiert der BMW i4 im Leasing vom Umweltbonus?

Ja, beide Varianten des BMW i4 profitieren uneingeschränkt vom erhöhten Umweltbonus von 7.500 Euro. Und das unabhängig von der gewählten Sonderausstattung. Allerdings nur, falls das Fahrzeug noch in 2022 ausgeliefert und zugelassen wird. Ab 2023 sinkt der Umweltbonus durch den Wegfall der sogenannten Innovationsprämie. Dann fördern der Staat und BMW den i4 zu gleichen Teilen nur noch mit insgesamt 5.000 Euro.
Gut zu wissen: Trotz der längeren Lieferzeit für den BMW i4 lässt sich die monatliche Leasingrate senken. Nutze dazu die 2.500 Euro des staatlichen Anteils am Umweltbonus als Leasingsonderzahlung.

Welche Alternativen gibt es zum BMW i4?

Die Auswahl an Alternativen zum BMW i4 sind begrenzt. Zu nennen sind lediglich zwei vergleichbare Modelle. Eines davon ist der ab März 2022 bestellbare Mercedes EQE. Dieser ist allerdings ein stückweit größer und auch preislich höher positioniert. Die zweite Alternative ist das Tesla Model 3. Im Vergleich zum BMW i4 musst du beim Model 3 jedoch Abstriche bei der Verarbeitung und beim Tesla-Service machen.

Fazit – Der i4 erfreut sich steigender Beliebtheit

Der BMW i4 zählt im Moment zu den am stärksten nachgefragten E-Autos in Deutschland. Das BMW i4 Leasing ist dabei eine günstige und attraktive Möglichkeit, das viertürige Elektro-Coupe zu fahren. Fällt deine Wahl auf den BMW i4, kommst du sogar in den Genuss des Umweltbonus von aktuell 7.500 Euro. Das senkt zusätzlich deine Leasingkosten. Zudem beeindruckt bereits der BMW i4 eDrive40 durch eine langstreckentaugliche Reichweite und die BMW typische Verarbeitungsqualität. Wünschst du dir noch mehr Leistung sowie Fahrwerte auf Sportwagenniveau? Dann ist der BMW i4 M50 im Leasing die passende Wahl. Selbst wenn du auf diese Variante des i4 aktuell etwas länger warten musst.
Bildmaterial: BMW Group.

Aus unserem Angebot